Fachartikel & News

Ich bin ein Test­bei­trag

In aller Regel habe ich eine Einlei­tung, die das Thema zusam­men­fasst. Diese Einlei­tung soll auch in das Feld Auszug. Mit der Länge, sollten wir es nicht über­treiben. So lang, wie ich bin, ist es in etwa in Ordnung oder erstre­bens­wert. Sollte ich auch irgend­einem Grunde viel länger rein, muss nach eigenem Finger­spit­zen­ge­fühl über­schüs­siger Text einen Absatz tiefer.

Autor: Vorname Name


Als erster Absatz beginne ich mit einem Initial. Wenn vor diesem ersten Absatz noch eine Über­schrift kommt, dann beginne ich völlig normal ohne Initial. “Initial” ist dieser fette Buch­stabe am Anfang des Absatzes. Dabei ist aber auch zu beachten, wie lang ich bin. Wenn ich nur zwei Zeilen Lang bin, dann habe ich auch keine Initial, weil es dann Scheiße aussieht. Scheiße sieht es aber auch aus, wenn ich vier Zeilen habe, aber die vierte Zeile nur aus einem Wort besteht. Hier ein wenig Auge walten lassen. Wenn es Scheiße aussieht, dann lieber für Schön­heit entscheiden und das Initial weglassen.

Wie mache ich Über­schriften? Diese Form soll die gängigste Form der Über­schrift sein. Wenn ein Artikel nur eine Über­schrif­ten­ebene hat, dann gibt es nur mich. Wenn ein Artikel zwei Über­schrif­ten­hier­ar­chien hat, dann gibt es noch eine dickere Über­schrift. Da kann man sich in etwa an der Struktur des Qiri­gi­nal­ar­ti­kels aus DAS QUARTAL lang­han­geln. Anhand der nächsten Absätze mit Blin­detxt ist das veran­schau­licht.

Ich bin eine Beispiel­über­schrift

Ich bin ein Absatz, der dann anschließt. Viel­leicht habe ich aber auch eine Über­schrift. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

Ich bin ein Absatz mit einer weiteren Über­schrift Hierbei gilt es – wie beireit erwähnt, die Hier­ar­chie der Über­schriften im Gesamt­ar­tikel zu beachten. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd guber­gren, no sea taki­mata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd guber­gren, no sea taki­mata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Listen Listen sind wie nach­fol­gend darge­stellt zu erstellen. Hierbei handelt es sich um eine Liste mit nur einer Ebene. Eine Liste mit zwei ebenen kommt dann im Folge­ab­satz.

  • Lorem ipsum dolor sit amet
  • Consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor
  • Invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua
  • At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum
  • Stet clita kasd guber­gren, no sea taki­mata sanctus est

Listen mit mehreren Ebenen Wenn ich als Liste mehrere Ebenen habe, sehe ich wie nach­fol­gend darge­stellt aus.

  • Lorem ipsum dolor sit amet
  • Consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor
    • Invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua
    • At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum
  • Stet clita kasd guber­gren, no sea taki­mata sanctus est

Sons­tiges

Bilder Wenn in dem Artikel irgend­welche Grafiken drin sind, gilt es diese als Bild herzu­stellen und in den Artikel an geeig­neter Stelle einzu­fügen. Dabei ist zu beachten, dass die Domain im Quell­text wegzu­lö­schen ist und das Bild als abso­luter Pfad angeben wird. Also nicht “http://zentrale.hsp-grupper.de/wp-content/etc…”, sondern “/wp-conten­t/etc…”. Auch wichtig ist es, die Breite des Bildes auf 100% zu setzen. Das Bild sollte in der Breite eine Auflö­sung von 1.200 Pixeln haben, dann kommen wir auch auf Retina-Displays scharf daher.

Profil

Bild­un­ter­schrift: Viel­leicht habe ich auch eine Bild­un­ter­schrift. Wenn ja, sehe ich so aus und habe unter mir noch einen Blank Divider. Wenn ich keine Bild­un­ter­schrift habe, kann der Blank Divider auch weg und eine Leer­zeile tut es auch.


Hervor­he­bungen Den Text auch darauf über­prüfen, ob irgend­welche Text­teile fett oder kursiv sind. Dies dann hier über­nehmen.

Datum Wie bespro­chen das Datum des Arti­kels nicht vergessen.

Schlag­worte Artikel nochmal lesen und verschlag­worten. Dabei aber nicht jeden Scheiß rein­nehmen, sondern auf die zentralen Schlag­worte achten.

Auszug Artikel nochmal lesen und verschlag­worten. Dabei aber nicht jeden Scheiß rein­nehmen, sondern auf die zentralen Schlag­worte achten. Die Arti­kel­ein­lei­tung in das Auszugs­feld packen.

Synchro­ni­sa­tion Im Feld “Sync Post to Blogs” alle Blogs ankli­cken und dann Die ARtikel werden über alle Seiten hinweg veröf­fent­lich, ausge­nommen TEST­FELD, HSP STEUER, HSP GRUPPE, KOOPE­RA­TION STEU­ER­BE­RATER wegkli­cken.

Quel­len­an­gabe Wenn im Papier­ar­tikel eine Quel­len­an­gabe drin ist, diese hier bitte wie nach­fol­gend darge­stellt einfügen. Wenn der Artikel keine Quel­len­an­gabe hat, dann fällt auch der Divider weg.


Quelle: Quel­len­an­gabe

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!