Karriere & Stellenangebote

Gemeinsam mehr erreichen


Assoziiertes Mitglied bei VALTAXA

Unser Anspruch ist es, unseren Man­dan­ten die best­mögliche Leis­tung zu bieten. Dies erre­ichen wir nur durch hoch qual­i­fizierte Mitar­beit­er, die ihre Arbeit als Beru­fung sehen und ihr mit Freude nachge­hen. Deshalb bieten wir nicht nur eine kom­fort­able Arbeit­sumge­bung, son­dern auch jed­er Mitar­bei­t­erin und jedem Mitar­beit­er Per­spek­tiv­en, die indi­vidu­ell auf die per­sön­lichen Leben­sziele abges­timmt sind.

Kanzleirundgang

Hier kön­nte Ihr Arbeit­splatz ste­hen. Machen Sie einen virtuellen Kan­zleirundgang und ver­schaf­fen Sie sich einen Überblick über unsere Räum­lichkeit­en.


Beim Laden des Rundgangs wer­den Dat­en an Dritte über­tra­gen. Mehr erfahren Sie in unser­er Daten­schutzerk­lärung.

Aktuelle Stellenangebote

Als mod­erne Kan­zlei haben wir die tech­nis­che Abwick­lung des Bewer­bung­sprozess­es kom­plett dig­i­tal­isiert und nehmen Bewer­bun­gen nur noch online ent­ge­gen. Unser Job­por­tal führt Sie hier­bei durch alle nöti­gen Schritte bis zur Über­tra­gung Ihrer Unter­la­gen.

Sollte keine oder keine Ihrem Pro­fil entsprechende Stelle gelis­tet sein, haben Sie über das Job­por­tal auch die Möglichkeit, uns eine Ini­tia­tivbe­wer­bung zu schick­en oder ein Abo einzuricht­en, um über zukün­ftige Stellen informiert zu wer­den.

Sie sind schon Mit­glied in unserem Job­por­tal? Melden Sie sich an, um Ihr Pro­fil anzuse­hen und zu bear­beit­en.

Ini­tia­tivbe­wer­bungStel­len­abo ein­richt­enLogin Job­por­tal

Was wir Ihnen bieten

Wir wollen, dass Sie sich vom ersten Tag an bei uns wohlfühlen. Die Verbindung von fach­lich­er Qual­i­fika­tion und per­sön­lich­er Moti­va­tion ist der Schlüs­sel für gute Arbeit. Dies gedei­ht unser­er Ansicht nach nur in einem Kli­ma, das die per­sön­lichen Ziele und Lebensen­twürfe der einzel­nen Mitar­beit­er berück­sichtigt.

Unternehmenskultur

Unser Miteinan­der ist von Offen­heit, Trans­parenz und respek­tvollem Umgang geprägt. Flache Hier­ar­chien ermöglichen sowohl fach­lich als auch per­sön­lich einen schnellen und unbürokratis­chen Infor­ma­tion­saus­tausch. Herz, Stärke und Part­ner­schaft führen wir nicht nur als werblichen Slo­gan, son­dern leben diese Werte auch im Unternehmen.

Inte­gra­tion und Kom­mu­nika­tion nehmen einen hohen Stel­len­wert bei uns ein. So haben wir feste Ter­mine, bei denen wir uns miteinan­der aus­tauschen, ob in unser­er fes­ten Don­ner­stagsrunde, bei der geschäfts­führende Part­ner und Mitar­beit­er The­men und Fra­gen ein­brin­gen und in gemein­samer Runde disku­tieren kön­nen, beim zwan­glosen gemein­samen Mit­tagessen an jedem Fre­itag oder über diverse elek­tro­n­is­che Werkzeuge.

Die geschäfts­führen­den Part­ner betreiben eine Poli­tik der offe­nen Tür, bei der jed­er Mitar­beit­er stets Gele­gen­heit hat, kurzfristig indi­vidu­elle Anliegen zu disku­tieren. Zudem find­en regelmäßige Mitar­beit­ere­inzelge­spräche zur Erörterung tiefer gehen­der Fragestel­lun­gen statt. Das Mitar­beit­erge­spräch ist dabei keine Ein­bahn­straße, son­dern ruft dazu auf, Wün­sche und Ideen zu artikulieren, und bietet auch Raum für kri­tis­che Äußerun­gen, die von den Führungskräften ernst genom­men und nicht bagatel­lisiert wer­den.

Fachliche Qualifikation

Um gute Leis­tun­gen erbrin­gen zu kön­nen, müssen wir alle fach­lich auf dem neuesten Stand bleiben. Hierzu besuchen alle Mitar­beit­er regelmäßig Fort­bil­dungssem­inare. Gern ermöglichen wir Mitar­beit­ern bei beson­deren Qual­i­fika­tion­swün­schen auch spezielle Weit­er­bil­dun­gen.

Zudem tauschen wir uns im Rah­men unser­er Mit­glied­schaft in der HSP GRUPPE stan­dortüber­greifend zu fach­lichen The­men aus und ler­nen voneinan­der in Fra­gen der Arbeit­sprozesse. Hierzu führen wir regelmäßig grup­pen­weit HSP-Mitar­beit­ertage und HSP-Fach­tage durch.

Qualitätssicherung

Unseren Arbeit­sprozessen liegt ein EDV-basiertes Qual­itätssicherungsmod­ell zugrunde. Dabei sind Arbeit­sprozesse und Qual­itäts­stan­dards genau fest­geschrieben. Dies erhöht nicht nur die Arbeit­squal­ität, son­dern gibt Ihnen zudem Sicher­heit und Ori­en­tierung bei der Erledi­gung Ihrer Auf­gaben.

Büroausstattung und Verpflegung

Ein guter Arbeit­splatz ist grundle­gend für die per­sön­liche Zufrieden­heit. Deshalb acht­en wir darauf, tech­nisch stets auf dem neuesten Stand zu sein — nicht aus Ver­schwen­dungssucht, son­dern weil Ergonomie und Fortschritt die Pro­duk­tiv­ität heben. Nach unser­er Ein­schätzung darf ein Man­gel in der tech­nis­chen Ausstat­tung nicht dazu führen, dass die Qual­ität der Arbeit lei­det.

Neben der tech­nis­chen Ausstat­tung bieten wir selb­stver­ständlich zur freien Ver­fü­gung ein umfan­gre­ich­es Sor­ti­ment an Kalt- und Heißgetränken (Kaf­fee in mehreren Vari­anten, Cap­puc­ci­no, Lat­te mac­chi­a­to, Cafe au Lait, Tee etc.), Bon­bons und Kek­sen zur Abrun­dung der Wohlfüh­lat­mo­sphäre an. Hierzu gehören auch unser gemein­sames und all­seits geschätztes Fre­itagsessen und von Mon­tag bis Don­ner­stag bere­it­ste­hen­des Obst und Gemüse.

Perspektiven, Karriereplanung und Privatleben

Jed­er Men­sch lebt in indi­vidu­ellen Umstän­den, hat indi­vidu­elle Ziele und ver­fol­gt indi­vidu­elle Lebensen­twürfe. Hier­für wollen wir einen angemesse­nen Raum und Rah­men bieten. Wir vere­in­baren mit Mitar­beit­ern Ziele, die sich nicht auf die alltägliche Leis­tungser­bringung beschränken, son­dern Sachver­halte wie fach­liche Qual­i­fika­tion, Auf­stiegsvorstel­lun­gen, Sozialkom­pe­tenz oder Fam­i­lien­pla­nung berück­sichti­gen. Soweit die Ziele unsere soge­nan­nten SMART-Kri­te­rien erfüllen (spez­i­fisch, mess­bar, ans­pornend, real­is­tisch, ter­miniert), unter­stützen wir nach best­möglichen Kräften die notwendi­gen Maß­nah­men und stellen die dafür nöti­gen Ressourcen zur Ver­fü­gung.

Dies gilt übri­gens auch für Auszu­bildende, die so schon beim Beruf­sstart eine klare Per­spek­tive für ihr zukün­ftiges Leben entwick­eln kön­nen. Und noch ein klein­er Hin­weis für Auszu­bildende: je bess­er die Noten, desto höher die Aus­bil­dungsvergü­tung …

Zur all­ge­meinen Leben­szufrieden­heit leis­tet die aus­geglich­ene Vere­in­barkeit von Beruf und Pri­vatleben einen uner­messlichen Anteil, den wir gern fördern. So stellen wir dafür z. B. Gleitzeit­mod­elle zur Ver­fü­gung, ermöglichen jed­erzeit Behör­dengänge und Arztbe­suche oder richt­en auf Wun­sch Heimar­beit­splätze ein — alles eine Frage der indi­vidu­ellen Abmachung und zugeschnit­ten auf Ihre per­sön­liche Lebenssi­t­u­a­tion.

Mitarbeiterrat

Seit Anfang 2019 gibt es bei HSP STEUER Han­nover einen Mitar­beit­er­rat, der sowohl den Mitar­bei­t­en­den als auch den geschäfts­führen­den Part­nern in unter­schiedlich­sten Belan­gen unter­stützend zur Seite ste­ht.

Die Idee dazu entwick­elte sich im Rah­men eines Strate­giemeet­ings der geschäfts­führen­den Part­ner, die gerne mehr Ver­ant­wor­tung an die Mitar­bei­t­en­den abgeben und dessen Mit­spraches­piel­räume noch weit­er ausweit­en möcht­en.

Der Vorschlag wurde in großer Runde präsen­tiert und besprochen, stieß auf Begeis­terung und so stand schon kurze Zeit später die Wahl an, die die Mitar­beit­er selb­st organ­isierten.

In der ersten Ära set­zt sich der HSP Mitar­beit­er­rat auf fol­gen­den Per­so­n­en zusam­men:

Michael Bäskow

Michael Bäskow

Steuerberater

Alexander Fuers

Alexander Fuers

Steuerfachangestellter, Steuerfachwirt, Bilanzbuchhalter (IHK)

Oliver Martin

Oliver Martin

Steuerfachangestellter, Bilanzbuchhalter (IHK)

Celine Wagner

Celine Wagner

Steuerfachangestellte

Manuela Wolf

Manuela Wolf

geprüfte Sekretärin, Fremdsprachenkorrespondentin

Der Mitar­beit­er­rat trifft sich regelmäßig zu Besprechun­gen und auch zu gemein­samen Aktiv­itäten, für die von der Kan­zlei ein Bud­get gestellt wird. Der Aus­tausch zwis­chen Mitar­beit­er­rat und Mitar­beit­ern find­et sowohl per­sön­lich als auch über die geschlossene Arbeits­gruppe „Mitar­beit­er­rat“ in HSP.ONE, dem Social Intranet der HSP GRUPPE, statt.

Zu schön, um wahr zu sein?

Wir kön­nten unsere Liste fort­führen: unsere Wei­h­nachts­feiern, unsere Som­mer­feste, Aus­flüge, das gemein­same Genießen von Sport­großereignis­sen wie Fußball-WM und ‑EM oder die Mitwirkung bei regionalen Ereignis­sen etc. Das lassen wir aber mal, son­st lesen das auch noch unsere Man­dan­ten und bekom­men den Ein­druck, wir wür­den kaum noch arbeit­en … Dem ist natür­lich nicht so: Die Arbeit ste­ht im Mit­telpunkt, sie muss best­möglich und zum Wohle unser­er Man­dan­ten zuver­läs­sig erbracht wer­den. Dies aber mit der größt­möglichen Moti­va­tion und Zufrieden­heit unser­er Mitar­beit­er. Denn Arbeit macht den größten Teil unseres Lebens aus und darf daher nicht zur Qual wer­den.

Wir wollen stolz auf Sie sein: als Mitarbeiter/Mitarbeiterin, als Kollege/Kollegin und ins­beson­dere als Men­sch. Wir wollen aber auch, dass Sie stolz auf uns — den Betrieb, in dem Sie arbeit­en — sind. Dafür tun wir unser Bestes. Ver­sprochen.

Auszeichnungen

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!